Unser neues Projekt “Wir-kümmern-uns” beginnt am 01.08.2022

Liebe Mitglieder,

ich möchte mich gerne vorstellen. Mein Name ist Christine Schreiner, ich bin 55 Jahre alt, verheiratet und habe einen Sohn. Beruflich war ich bei der Telekom tätig und bin seit kurzem in Vorruhestand. Ich lebe seit meiner Geburt in Mannheim und bin mit der Stadt sehr verbunden. Aufgewachsen bin ich mit 2 älteren Brüdern. In meiner Jugend habe ich Handball gespielt. Später hat mich eher der Ausdauersport angesprochen.

Heute bin ich ausgebildete Yogalehrerin. Hier setze ich sehr viel auf Einklang zwischen Körper, Geist und Seele. Yoga hat mich auch auf den Weg gebracht, mich mehr mit den Menschen zu verbinden und für sie da zu sein.

Aus diesem Grund habe ich die Aufgabe übernommen, mich bei der TSG Seckenheim als ehrenamtliche Mitarbeiterin, um die Mitglieder und die Menschen im Umfeld des Vereins zu kümmern.

Was heißt das?

Ich möchte gerne euer Ansprechpartner für alle Probleme oder Fragen sein.

Durch die Pandemie haben viele Menschen nicht mehr den Einstieg zum Sport gefunden. Das betrifft nicht nur ältere Menschen, auch viele junge Menschen finden den Weg zum Sport nicht mehr. Es ist uns sehr wichtig, dass niemand einsam ist.

Manchmal ist es nur ein Zuhören. Manchmal braucht es auch Unterstützung beim Thema Mitgliedsbeitrag oder eine neutrale Person, die bei schwierigen Gesprächen vermittelt. Manchmal ist es auch ein Antrag, der auszufüllen ist. Egal, was für ein Problem es ist, ich werde immer ein offenes Ohr haben und mich gerne darum kümmern.

Ich freue mich auf meine neue Aufgabe bei der TSG Seckenheim.

Hier findet ihr meine Kontaktdaten.

herzlichen Grüßen

Christine Schreiner

 

Beitrag Teilen